Unser Autohaus
News & Events
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • Jetzt bei uns: Der neue, kostenlose Ford Video Check.1

    Beim kostenlosen Ford Video Check erhalten Sie von uns ein kurzes Video inkl. Kosteneinschätzung und entscheiden dann selbst, welche Arbeiten wir durchführen sollen.

    In diesem Video dokumentieren und erläutern wir alle notwendigen Reparaturen an Ihrem Ford. So haben Sie die Gewissheit, dass Sie alle Schritte verstehen und nachvollziehen können, bevor Sie den Reparaturauftrag erteilen.

    Wir sind der Meinung: Vertrauen ist essenziell, wenn es um Ihre Sicherheit geht. Uns ist deshalb besonders wichtig, dass Sie jederzeit über den Zustand Ihres Ford informiert sind und sofort sehen können, welche Kosten für Sie durch Reparaturen an Ihrem Fahrzeug entstehen. Das verstehen wir unter größtmöglicher Transparenz und Kostenkontrolle.

    Erleben Sie es selbst bei Ihrem nächsten Service-Termin.

    1Durchzuführende Reparaturen sind kostenpflichtig und gesondert zu beauftragen.
    Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • So macht der Winter Spaß.

    Wird Ihnen bei Kälte auch warm ums Herz?

    Dann kommen Sie zum Original Ford Service Winter-Check – wir prüfen alle wichtigen Fahrzeugbestandteile, damit Sie im Winter auf kein Abenteuer verzichten müssen.
    Mehr anzeigen Weniger anzeigen
  • Werkstatttest 2017

    Strahlende Gesichter gab es bei Ford-Lückenotto, als man vom Ergebnis des Werkstatt-Tests durch ein von den Ford-Werken beauftragtes Institut erfuhr.

    Werkstatt-Tests, die von der telefonischen Anmeldung über die Begrüßung im Autohaus, das Angebot von Getränken während der Wartezeit oder die Zurverfügungstellung eines Ersatzfahrzeuges bis hin zur  Arbeitsqualität

    222 Punkte beinhalten, werden von den Ford-Werken laufend zur Aufrechterhaltung einer hohen Werkstattqualität in Auftrag gegeben.

    Thomas Beermann, langjähriger Werkstattmitarbeiter bei Ford-Lückenotto fand alle Fehler, die in das Testfahrzeug eingebaut wurden und auch in allen anderen Punkte wurde Ford-Lückenotto eine hervorragende Service-Qualität bescheinigt.

    Zur Übergabe der entsprechenden Urkunde trafen sich neben Mehmet Durakowski, Gebietsleiter Service der Ford-Werke, Svenja Dummer und Anja Hinse vom Service-Team, sowie Thomas Beermann und Service-Berater Klaus Junkerkalefeld sowie Prokurist Sascha Schimkat

    18.09.2017
    Presse

    Werkstatttest 2017

    Strahlende Gesichter gab es bei Ford-Lückenotto, als man vom Ergebnis des Werkstatt-Tests durch ein von den Ford-Werken beauftragtes Institut erfuhr.

    Werkstatt-Tests, die von der telefonischen Anmeldung über die Begrüßung im Autohaus, das Angebot von Getränken während der Wartezeit oder die Zurverfügungstellung eines Ersatzfahrzeuges bis hin zur  Arbeitsqualität

    222 Punkte beinhalten, werden von den Ford-Werken laufend zur Aufrechterhaltung einer hohen Werkstattqualität in Auftrag gegeben.

    Thomas Beermann, langjähriger Werkstattmitarbeiter bei Ford-Lückenotto fand alle Fehler, die in das Testfahrzeug eingebaut wurden und auch in allen anderen Punkte wurde Ford-Lückenotto eine hervorragende Service-Qualität bescheinigt.

    Zur Übergabe der entsprechenden Urkunde trafen sich neben Mehmet Durakowski, Gebietsleiter Service der Ford-Werke, Svenja Dummer und Anja Hinse vom Service-Team, sowie Thomas Beermann und Service-Berater Klaus Junkerkalefeld sowie Prokurist Sascha Schimkat

  • Guten Hunger ;-)


    Ford startet Pizza-Service mit selbstfahrenden Autos

    Hersteller kooperiert mit Domino's

    Kunden von Domino's in Ann Arbor im US-Bundesstaat Michigan bekommen ihre Pizza künftig unter anderem von selbstfahrenden Ford-Fusion-Modellen geliefert. Der Autobauer und die Pizza-Kette gaben eine entsprechende Kooperation am Dienstag bekannt.

    Durch die Zusammenarbeit wollen die Partner Erkenntnisse darüber erlangen, wie Kunden mit autonomen Fahrzeugen interagieren. Sherif Marakby, bei Ford als Vice President für autonome und elektrische Fahrzeuge verantwortlich, erklärt: „Unser Verständnis von selbstfahrenden Fahrzeugen als tragfähiges Geschäftsmodell wächst, aber es gibt insbesondere in Anwendungsfragen noch viel zu tun.“ Ford freue sich, mit Domino's einen Partner bei dieser Entwicklungsarbeit gefunden zu haben. Domino's selbst verfolgt das Ziel, „Lieferungen mit selbstfahrenden Fahrzeugen so kundenfreundlich wie möglich zu gestalten“, sagte der US-Chef der Pizzakette, Russell Weiner.
    Als Pilotort für das Projekt haben sich die Partner die 115.000-Einwohner-Stadt Ann Arbor in Michigan ausgesucht. Wer seine Pizza von einem selbstfahrenden Ford Fusion Hybrid geliefert bekommt, entscheidet ein Zufallsgenerator. Allerdings müssen Kunden zuvor erklären, damit einverstanden zu sein. Über eine App können die Käufer dann den Standort des Fahrzeugs via GPS verfolgen. Sie erhalten zudem eine Textnachricht mit einem Code, mit dessen Hilfe sie nach dem Eintreffen des Fords das beheizte Ladefach mit der Pizza über einen am Auto montierten Monitor öffnen können. Dieses so genannte „Heatwave-Compartment“ hat das Unternehmen Roush Enterprises extra für das Projekt entwickelt.
    Bezahlen können Kunden ihre Pizza selbstredend nur noch elektronisch, da der menschliche Pizzabote mit Wechselgeld wegfällt. Ob es Domino's und Ford damit gelingt, „das Leben der Menschen einfacher und komfortabler zu machen“, wie es die Partner laut Mitteilung vorhaben, kann man zumindest bezweifeln. Immerhin kann der Kunde die Pizza nicht mehr direkt an der eigenen Haustür entgegennehmen, sondern muss zum Auto laufen und dort auch noch den Code eintippen.
    Erprobt hat Ford den Service im Vorfeld in
    „Mcity“, dem Testlabor für autonomes Fahren der University of Michigan. Der Autobauer will das autonome Fahren zu einem echten Geschäftsbereich aufziehen und plant 2021 mit Produktionsstart vollautonomer Fahrzeuge.

    30.08.2017
    Presse

    Guten Hunger ;-)


    Ford startet Pizza-Service mit selbstfahrenden Autos

    Hersteller kooperiert mit Domino's

    Kunden von Domino's in Ann Arbor im US-Bundesstaat Michigan bekommen ihre Pizza künftig unter anderem von selbstfahrenden Ford-Fusion-Modellen geliefert. Der Autobauer und die Pizza-Kette gaben eine entsprechende Kooperation am Dienstag bekannt.

    Durch die Zusammenarbeit wollen die Partner Erkenntnisse darüber erlangen, wie Kunden mit autonomen Fahrzeugen interagieren. Sherif Marakby, bei Ford als Vice President für autonome und elektrische Fahrzeuge verantwortlich, erklärt: „Unser Verständnis von selbstfahrenden Fahrzeugen als tragfähiges Geschäftsmodell wächst, aber es gibt insbesondere in Anwendungsfragen noch viel zu tun.“ Ford freue sich, mit Domino's einen Partner bei dieser Entwicklungsarbeit gefunden zu haben. Domino's selbst verfolgt das Ziel, „Lieferungen mit selbstfahrenden Fahrzeugen so kundenfreundlich wie möglich zu gestalten“, sagte der US-Chef der Pizzakette, Russell Weiner.
    Als Pilotort für das Projekt haben sich die Partner die 115.000-Einwohner-Stadt Ann Arbor in Michigan ausgesucht. Wer seine Pizza von einem selbstfahrenden Ford Fusion Hybrid geliefert bekommt, entscheidet ein Zufallsgenerator. Allerdings müssen Kunden zuvor erklären, damit einverstanden zu sein. Über eine App können die Käufer dann den Standort des Fahrzeugs via GPS verfolgen. Sie erhalten zudem eine Textnachricht mit einem Code, mit dessen Hilfe sie nach dem Eintreffen des Fords das beheizte Ladefach mit der Pizza über einen am Auto montierten Monitor öffnen können. Dieses so genannte „Heatwave-Compartment“ hat das Unternehmen Roush Enterprises extra für das Projekt entwickelt.
    Bezahlen können Kunden ihre Pizza selbstredend nur noch elektronisch, da der menschliche Pizzabote mit Wechselgeld wegfällt. Ob es Domino's und Ford damit gelingt, „das Leben der Menschen einfacher und komfortabler zu machen“, wie es die Partner laut Mitteilung vorhaben, kann man zumindest bezweifeln. Immerhin kann der Kunde die Pizza nicht mehr direkt an der eigenen Haustür entgegennehmen, sondern muss zum Auto laufen und dort auch noch den Code eintippen.
    Erprobt hat Ford den Service im Vorfeld in
    „Mcity“, dem Testlabor für autonomes Fahren der University of Michigan. Der Autobauer will das autonome Fahren zu einem echten Geschäftsbereich aufziehen und plant 2021 mit Produktionsstart vollautonomer Fahrzeuge.

  • CDU bleibt mobil

     

    Um im Landtagswahlkampf mobil zu bleiben, ist Landtagskandidat André Kuper von der CDU in der heißen Wahlkampfphase mit einem Ford Focus von uns unterwegs! In der Mitte des Bildes André Kuper (MdL) und Hans Carree II (Ford Lückenotto); hier auf dem Rhedaer Wochenmarkt.
    Die CDU kam damit einem Angebot nach, dass Ford speziell für die Parteien im Landtagswahlkampf für die bevorstehenden Landtagswahlen am 14.05.2017 auflegte.

     

    11.05.2017
    Presse

    CDU bleibt mobil

     

    Um im Landtagswahlkampf mobil zu bleiben, ist Landtagskandidat André Kuper von der CDU in der heißen Wahlkampfphase mit einem Ford Focus von uns unterwegs! In der Mitte des Bildes André Kuper (MdL) und Hans Carree II (Ford Lückenotto); hier auf dem Rhedaer Wochenmarkt.
    Die CDU kam damit einem Angebot nach, dass Ford speziell für die Parteien im Landtagswahlkampf für die bevorstehenden Landtagswahlen am 14.05.2017 auflegte.

     

  • Ka+ Testsieger bei den Kleinen

    Der Ka+ gewinnt Vergleichstest gegen Hyundai i10, VW Up und Opel Karl!

    Lesen Sie mehr im Vergleichstest der Fachzeitschrift "Auto Staßenverkehr" im Dateidownload

    20.04.2017
    Presse

    Ka+ Testsieger bei den Kleinen

    Der Ka+ gewinnt Vergleichstest gegen Hyundai i10, VW Up und Opel Karl!

    Lesen Sie mehr im Vergleichstest der Fachzeitschrift "Auto Staßenverkehr" im Dateidownload

  • Ford ist TOP-Performer 2016

    Ford gewinnt Herstellerwertung und 3 Fahrzeugkategorien bei der Wahl zum Top-Performer 2016 des Auto-Fachmagazins "Autoflotte"
    25.11.2016
    Presse

    Ford ist TOP-Performer 2016

    Ford gewinnt Herstellerwertung und 3 Fahrzeugkategorien bei der Wahl zum Top-Performer 2016 des Auto-Fachmagazins "Autoflotte"
  • Trikots für hiesige Sportmannschaften Teil 2

    Hier die 2. Sportmannschaft, die dieses Jahr vom Autohaus Ford Lückenotto mit neuen Trikots ausgestattet wurde.

    Die 1. Herrenauswahl der Handballer des Wiedenbrücker Turnvereins freute sich über die neue Spielbekleidung.

    Auf dem Bild zu sehen ist die Mannschaft, sowie die beiden Trainer Michael Pilzecker und Ingo Kardinahl und Hans Carree II vom Autohaus Lückenotto.
    01.11.2016
    Presse

    Trikots für hiesige Sportmannschaften Teil 2

    Hier die 2. Sportmannschaft, die dieses Jahr vom Autohaus Ford Lückenotto mit neuen Trikots ausgestattet wurde.

    Die 1. Herrenauswahl der Handballer des Wiedenbrücker Turnvereins freute sich über die neue Spielbekleidung.

    Auf dem Bild zu sehen ist die Mannschaft, sowie die beiden Trainer Michael Pilzecker und Ingo Kardinahl und Hans Carree II vom Autohaus Lückenotto.
  • Trikots für hiesige Sportmannschaften Teil 1

    Hier die 1. Sportmannschaft, die dieses Jahr vom Autohaus Ford Lückenotto mit neuen Trikots ausgestattet wurde.

    Die 2. Herrenauswahl von Rot-Weiß St. Vit freute sich über die neue Spielbekleidung.

    Auf dem Bild zu sehen ist die Mannschaft, sowie Trainer Bernd Pavel und Hans Carree II vom Autohaus Ford Lückenotto.
    01.11.2016
    Presse

    Trikots für hiesige Sportmannschaften Teil 1

    Hier die 1. Sportmannschaft, die dieses Jahr vom Autohaus Ford Lückenotto mit neuen Trikots ausgestattet wurde.

    Die 2. Herrenauswahl von Rot-Weiß St. Vit freute sich über die neue Spielbekleidung.

    Auf dem Bild zu sehen ist die Mannschaft, sowie Trainer Bernd Pavel und Hans Carree II vom Autohaus Ford Lückenotto.
  • Fit für Beginn der Schullaufbahn

    Schon ist er wieder vorbei, der 9. OWL I-Männchen Tag! Und es war ein schöner Tag mit vielen kleinen und großen Besuchern, leckeren Kuchen vielen, vielen Mitamach-Aktionen und jeder Menge Infostände. Wir Bedanken uns bei allen Helfern und Helferinnen für die tolle Unterstützung vorher, währenddessen und im Nachgang. Wir freuen uns schon auf das Jubiläumsjahr 2017!!!
    14.06.2016
    Presse

    Fit für Beginn der Schullaufbahn

    Schon ist er wieder vorbei, der 9. OWL I-Männchen Tag! Und es war ein schöner Tag mit vielen kleinen und großen Besuchern, leckeren Kuchen vielen, vielen Mitamach-Aktionen und jeder Menge Infostände. Wir Bedanken uns bei allen Helfern und Helferinnen für die tolle Unterstützung vorher, währenddessen und im Nachgang. Wir freuen uns schon auf das Jubiläumsjahr 2017!!!
  • Ford Ranger - weiterhin einziger Pickup mit 5-Sternen beim Euro NCAP Crashtest

    Der Ford Ranger mit Doppelkabine hat beim Euro NCAP Crashtest die Höchstbewertung von 5 Sternen erzielt – als europaweit einziges Fahrzeug in seinem Segment.
    Mit rund 25.500 neu zugelassenen Exemplaren in den ersten elf Monaten dieses Jahres – im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Plus von 32 Prozent – ist der Ranger Europas meistverkaufter Pickup.

    Ein echt geiles Teil!
    21.12.2015
    Presse

    Ford Ranger - weiterhin einziger Pickup mit 5-Sternen beim Euro NCAP Crashtest

    Der Ford Ranger mit Doppelkabine hat beim Euro NCAP Crashtest die Höchstbewertung von 5 Sternen erzielt – als europaweit einziges Fahrzeug in seinem Segment.
    Mit rund 25.500 neu zugelassenen Exemplaren in den ersten elf Monaten dieses Jahres – im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Plus von 32 Prozent – ist der Ranger Europas meistverkaufter Pickup.

    Ein echt geiles Teil!
  • Stellungnahme von James D. Farley Jr.

    James D. Farley Jr. nimmt Stellung zum Abgas-Skandal des Wolfsburger Autobauers und bezieht ganz klar Stellung.

    - Ford nutzt keinerlei Software zur Manipulation von Abgaswerten-






    25.09.2015
    Presse

    Stellungnahme von James D. Farley Jr.

    James D. Farley Jr. nimmt Stellung zum Abgas-Skandal des Wolfsburger Autobauers und bezieht ganz klar Stellung.

    - Ford nutzt keinerlei Software zur Manipulation von Abgaswerten-






  • 8. OWL-I-Männchen-Tag

    Der 8. OWL-I-Männchen-Tag im Autohaus Ford Lückenotto war wieder mal ein voller Erfolg!
    11.05.2015
    Presse

    8. OWL-I-Männchen-Tag

    Der 8. OWL-I-Männchen-Tag im Autohaus Ford Lückenotto war wieder mal ein voller Erfolg!